Background Image

Wie seht ihr das ganze jetzt mit Release?

Discussion in 'German' started by DrDooManiC, Sep 24, 2016.

  1. Harakh Harakh Steam Early Access

    Für die, die Standbilder haben und Ruckler vielleicht hilft das hier ja.

    https://www.reddit.com/r/Eternalcrusade/comments/54xau5/how_to_drastically_improve_performances/

    Zum Topic.

    Ich glaube viel wird nicht mehr passieren, ähnlich wie in Evolve oder Battleborn, wenn die Spieler ausbleiben hilft auch die bemühungen von den Devs nicht mehr, da keine neuen Spiele verkauft werden. Battleborn hat bis jetzt noch nichtmal einen DLC von 4 aus dem Season Pass fertig bekommen und ich denke wenn der fertig ist, wird er lieblos dahingeklatscht sein. Habe das Gefühl so wird es auch hier. Deshalb mache ich es wie in Battleborn spiele jetzt noch soviel wie möglich und dann wird es wohl an Spieler verlieren.
  2. Ihsahn Ihsahn Subordinate

    13. Oktober ist der Termin für den ersten DLC bei Battleborn ^^
  3. Di8blo Steam Early Access

    Man merkt halt mittlerweile deutlich das es den Entwicklern nur ums schnelle Geld geht;
    49,99€ für ein Spiel das eher €20.- Wert ist, Ingame Shop in einem Vollpreisspiel, RTC die man mit echten Geld kaufen muss, Aussehen des Charakters lässt sich nur mit echtgeld verändern .... wenn die Entwickler schon vom Spiel WH40K Space Marines klauen dann sollen sie das auch richtig machen und auch den tollen Charaktereditor übernehmen und den auch gratis anbieten .....

    Für mich ist das Spiel eine reine Abzocke und eine Frechheit was sich die Entwickler damit geleistet haben, noch dazu ist das Spiel selber der letzte Müll; total unbalanced, mieses Gameplay (spielt sich wie ein schlechtes F2P Spiel), total schlechte Fahrzeugphysik, schlechtes Nahkampfsystem, mieser Sound (wenn Leute gegeneinander kämpfen diese aber weit weg sind, hört man den Sound so als würden die gleich hinter dir kämpfen) miese Effekte vor allem meise Animationen (schaut euch mal die Orks an die sind total hässlich und sie bewegen sich wie Affen) .....

    Ich würde das Spiel ja sofort wieder zurück geben da ich solche Entwickler auch nicht unterrstützen möchte, aber leider bin ich schon über die 2Std Spielzeit, dafür aber werden von mir alle weiteren Produkte/DLCs von diesen Entwickler-Studio ignoriert!
    AddyRedrum likes this.
  4. Ich versteh manche deiner Punkte aber das nicht. Was ist mit Overwatch für 50€ und Ingameshop für Skins? Was ist mit Battleborn mit Ingameshop? Diese Spiele haben zwar auch Skins für Ingamewährung aber das sind oft nur billige Reskins. AC hat schon seit langer Zeit einen Ingameshop um sich Zeitsparer zu kaufen. Man wird nicht gezwungen was zu kaufen und hat auch ohne keinen Nachteil. Ich z.B. hab nur fürn Ork ein Schulterstück und nutze keine Skins.. ich spar die RTC lieber auf. Genauso aber in Deus Ex, man wird nicht zum Kauf im Shop gezwungen.

    Klar sind die Spiele mittlerweile billiger geworden aber trotzdem.... und jetzt nicht die Performance mit reinziehen sondern alleine auf den Fakt Ingameshop beziehen.

    Die Fahrphysik war mal schlimmer aber wenn man sich dran gewöhnt geht es. Genauso Meele, ist einfach nur Übung. Miesen Sound kann ich nicht bestätigen, ich höre nur aus der Ferne wenn n Panzer ballert, da vermute ich eher das es an deinem Soundausgang liegt (hatte ich auch mal). Balancing ist immer ein Problem, aber das hat jedes Multiplayer-Spiel.
  5. im gegensatz zu spacemarine spielt eternal crusade in der aktuellen lore des universums
    das heißt das games workshop auch alles möglichst lore konform haben möchte

    das heißt das alle fraktionen den farbvorgaben entsprechen müssen

    und geklaut ist garnix, ist halt die selbe lizens... da kann man schlecht viel anders machen oder?
    EC hat den weg des Pay2lookcool gewählt
    du kannst alles machen im spiel ohne weiteres geld auszugeben
    willste aber der pimpmarine sein dann musst du halt deine RTC dafür verbraten
    die preise sind teilweise fraglich ohne zweifel

    jetzt kannste natürlich sagen das andere spiele diese optischen veränderungen erspielbar machen und so
    ABER
    diese spiele werden DLCs anbieten für was auch immer aber auf jedenfall für $$$

    das wirste bei EC nur in 2 situationen antreffen
    blood and gore DLC, was ein kniff ist um das FSK rating runterzudrücken
    somit können wir alle blut und gemetzel haben wenn wir es wollen ohne das rating des spiels zu steigern

    die 2te situation sind neue fraktionen
    heißt wenn sie soweit sind das sie necrons, tau, dark eldarm dämonen oder den rest des imperiums
    wirst du dafür auch etwas löhnen müssen sofern du sie spielen willst
    schlachten kannst du die auch kostenlos

    es ist halt ein anderes konzept und meines wissens nach auch sehr neu
    es wurde halt aus ner alpha released
    von daher auch buggy und nicht grade sonderlich ausgefeilt
    ein jahr beta hätte dem spiel sehr gut getan aber ne bandai hat den daumen drauf, publischer sind kacke und total desinteressiert am spiel.

    dass das spiel unbalanced ist ist wohl verständlich
    wir haben 4 fraktionen die sehr unterschiedlich sind
    da wirds immer irgendwo unausgewogen sein, was aber bei jedem multiplayer so ist wo nicht beide seiten gleich sind

    bei den fahrzeugen ist es ähnlich. die eldar lassen sich recht angenehm steuern
    die orks fahren sich wie motorisierte einkaufswagen was ich eigentlich sehr passend find
    bei den marines war ich schon länger nicht mehr dran ^^

    vom nahkampfsystem bin ich auch kein fan

    joa das mit dem sound sind halt die bugs, an sich find ich die sounds sehr gelungen

    die orks find ich gerade am besten gelungen Oo aussehen und animationen gefallen mir da sehr
    aber naja ist wohl geschmackssache

    ich finde solche entwickler sollte man unterstützen
    wir konnten alles mitverfolgen von den ersten konzepten über den ersten geschrieben game code bis zum release
    und überall hatten wir mitspracherecht und konnten unsere vorschläge einbringen

    das haste bei den führen entwickler studios nicht
    da erfährste erst von dem spiel wenn es schon längst betatauglich ist

    ich bin ein sehr großer fan von dieser offenen entwicklung
    nur leider ist die übliche masse der casualgamer nicht offen
    die wollen nur ein endprodukt und scheren sich nen dreck um die entwicklung
    Schlammauge, Chains33, Ihsahn and 5 others like this.
  6. Stumpf Hesekiel Arkhona Vanguard

    Bin nun seit der Alpha dabei, bereue nicht das FoundersPacket geholt zu haben, was aber nur daran lag, dass es mir Freude gemacht hat, die Entwicklung zu beobachten. Insgesamt ist das Spiel für mich, als wirklich großer Warhammer40k-Fan, eher durchwachsen.
    Von blockierten Marschwegen, Detailanimationen die einem das Leben schwer machen, absoluter Ungenauigkeit im Bereich Feuerkampf und einem MMO-Aspekt, der den namen nicht verdient hat, einmal abgesehen... Nun, was bleibt am Ende noch gutes zu erzählen? Nicht viel. Im Augenblick überwiegt bei mir die Enttäuschung. Ein wenig Spielspaß habe ich noch, aber es fühlt sich nicht wie Warhammer 40k an.
    Mit kleineren Hitboxes bei den Eldar kann ich leben. Das empfinde ich als "Rassenspezifisch realistisch". Was nicht passt sind die übrigen Dinge: mit gleich starker Waffe prallen ein Space-Marine oder Ork gegen einen Eldar, und es macht "Ping"? Wo ist das durchbrechen der mächtigen Oberarme und der unnatürlichen Stärke? Mag ja sein dass er theoretisch einen Weg finden sie ohne Schaden abgleiten zu lassen, aber dann möchte ich auch die entsprechende Animation.
    Anders herum: Ein Eldar mit unzähligen Jahren Erfahrung schiesst seine Waffe ab, und hat wegen dem "Rückschlag" eine Streuung wie mit einer Orkwumme? Das fühlt sich nicht richtig an. Ebenso fühlt sich das Kapitel Rüstungen falsch an: kleine Geschosse/Splitter der Eldar, die im Tabletop- oder W40k-Fantasy-Spiel kaum an einer Servorüstung zu kratzen vermögen, durchschneiden sie wie Butter. Explosivgeschosse von Boltern werden (gefühlt) von einer Ork-Lederrüstung oder einem hauchdünnem Eldar-Panzer genauso leicht abgehalten wie von einer Servorüstung. Sogar mit normalen Kampfmessern kann man die "besten des imperators" aus ihren Rüstungen schälen... da kratze ich persönlich mich am Kopf und Frage mich, was das soll.

    Was die Fahrzeuge betrifft... Nun, sagen wir, auch hier besteht Optimierungsbedarf. Allein schon weil man das Spiel "Panzer vs. Panzer" zu einem fast eine Minute dauernden Duell rausziehen kann. Es kommt einem so vor, als würde man den Feind mit Ping-Pong-Bällen bewerfen. Nach zigfacher Rohrabkühlung und gefühlten hundert Treffern der Hauptkanone (die ja zur Fahrzeugbekämpfung gedacht ist - oh...mein...Gott!) platzt dann mal eine Kiste? Das ist einfach nur falsch. Und von der Art und Weise mit einem Demolisher-Geschütz zu zielen rede ich noch gar nicht. Es gibt aber einen Lichtblick bei den Fahrzeugen: Die Steuerung fühlt sich, Fraktionsspezifisch, durchaus richtig und stimmig an.
    Apropos Fraktionen: sie sehen aus wie man es erwartet - aber das war es auch schon. Unterschiede innerhalb der Fraktionen, also z.B. zwischen Space-Wolves und Dark Angels, oder zwischen den Weltenschiffen oder auch nur den Ork-Clans... Fehlanzeige. Hier hääte man den MMO-Maßstab ansetzen können, auf ganz wunderbare Weise. Nicht nur durch die Farbgebung der Avatare. Das Spiel könnte also im Prinzip auch jeder x-beliebige Shooter sein. Wenn die Ork-Spieler nicht ihre eigene Mundart im Chat hätten, wäre bei mir zumindest auch schon das letzte bisschen Spielspass verloren gegangen.

    Leider kann ich auch die in zukünftige Änderungen und AddOns gesetzte Hoffnung kaum teilen. Sie werden kaum neue Spieler anlocken, und ehemalige auch kaum zurück - außer um es sich mal kurz anzusehen. Sind wir einmal ehrlich: die meisten schauen sich ein Spiel an und bleiben dann dabei, wenn es ihnen gefällt. Kaum jemand macht sich die Mühe, im Falle eines nichtgefallens später erneut reinzuschnuppern. Warum auch? Hier hat Zah´Wych Dakkaeye absolut recht. In der Zeit bis alles so ist wie jeder hofft, kommen zig neue Spiele auf den Markt, die einen mehr fesseln können. Schade also, dass auf einen so frühen Release gepocht wurde.

    Aber gut, ich will nicht nur meckern, es gibt auch schöne Seiten am Spiel: die vorhandenen Spieler sind enthusiastisch - besonders die Ork-Spieler, auch wenn sie mal gebeutelt werden. Sowie das "Waaaagh" in den letzten Minuten zu hören ist, bekomme ich doch noch immer eine kleine Gänsehaut (und ein breites Grinsen, ich geb´s ja zu^^), die Aufteilung mit den Ausrüstungsbäumen gefällt mir durchaus, die Atmosphäre der Umgebung ist durchaus gelungen. Auch die Programmierer scheinen sich durchaus Mühe zu geben, und ich habe niemals das Gefühl, dass man Spieler bei Anfragen am langen Arm verhungern lässt.

    Und damit mich keiner falsch versteht: ich spiele weiter. Auf die Entwicklungen bin ich gespannt, so wie wir es wahrscheinlich fast alle sind. Ich bin und bleibe Warhammer 40k-Fan, und darum bleibe ich am Ball. Das Universum ist nunmal genial, und jeder der etwas darin oder damit machen möchte, gehört m.M.n. unterstützt. Oder, wie meine bessere Hälfte mir grad wieder meine eigenen Sprüche um die Ohren haut: "Konsequent sein bedeutet, auch Holzwege zu Ende zu gehen."

    Just ma 2 cents...
  7. Also wenn ich es nicht schon hätte, würde ich es mir heute nicht mehr kaufen.
    Schade, das Geld ist weg.
    BlackGoo and AddyRedrum like this.
  8. Tellos Tellos Subordinate

    Hier ein kleiner rant und vielleicht auch die Hoffnung auf Hilfe.

    Ich beobachte EC seit es angekündigt wurde, habe mir schön Founder geholt und mich eben gefreut wie alle anderen auch. War zu Anfang aktiv hier, ist das eingeschlafen und habe die ganze Entwicklung beobachtet.

    Und ich muss sagen das ich enttäuscht bin. Mir gefällt das Spiel in seiner Form wie es rauskam gar nicht. Ich komme einfach nicht mit, es ist flashy, bunt, die Steuerung eigentlich mehr Glück, ich habe absolut keine Ahnung ob ich meinen Gegner irgendwie Schaden gemacht habe, also weiß ich nicht ob ich gut oder schlecht Ziele, ich weiß nicht wie ich besser in dem Spiel werden soll, wenn ich meistens nicht einmal weiß woher ich gestorben bin.

    Ich habe nur indikatoren, wenn ich auf einen Melee schieße, er nicht stirbt und mich im Nahkampf umhaut, dann weiß ich: Aha, muss ich was anderes machen aber woran lag es?

    Spiele ich den Melee, habe ich kaum Chancen irgendwie in die Nähe von einem zu kommen ohne das mich seine Waffe klein macht. Ich habe Jahre keine 3rd Person Shooter gespielt und ich bin hier wirklich ratlos und aktuell sehr unglücklich mit meinem Kauf, den ich aktuell sehr bereue.

    Vielleicht muss ich mich durch die lvl durchsterben, ohne eine Ahnung zu haben wo ich besser werden kann und abwarten das die Talente mir helfen aber als Shooter "Noob" der nur ab und an mal spielen will, ist dieses Spiel für mich nichts, es verursacht Frust und hat dabei für mich keine guten Momente.

    Mfg

    Daniel
  9. hm kannst ja mal zeigen wie deine loadouts aussehen

    vllt kann man dir ja ein paar build tipps geben :)
  10. Ihsahn Ihsahn Subordinate

    Das man kein Feedback von Treffern bekommt, stört mich auch immens. Aber angeblich wird daran gearbeitet. Was den Rest betrifft. Ich spiel kaum noch ranged Klassen. Kommt mir auch so vor, dass nichts ankommt. Deswegen spiel ich fast nur noch Support oder Nahkampfklassen. Im Nahkampf ist es wichtig so lange wie möglich ungesehen zu bleiben. Also Kämpfe suchen, wo man den Gegner flankieren kann. Das schafft man meistens nicht auf offenem Feld ;) Wenn du fast an dem Gegner dran bist, es aber noch nicht reicht um ihn zu treffen, dann einfach ran rollen. Du bist während der Rollanimatioin den einen Moment unverwundbar. Während du rollst, kannst du schon den Nahkampfangriff starten. Dann hast du meistens den ersten Treffer. @Kampfgeist hat mir gestern zum Beispiel seinen Trick verraten. Das erste was er macht, wenn er in einen Nahkampf kommt: DBash. Hab es dann auch probiert und ich muß sagen, er hat Recht. Bringt viele erstmal aus dem Konzept und du kannst die dann in Ruhe umhauen. Ich hoffe nur er nimmt mir das nicht übel xD

Share This Page