Background Image

Fähigkeiten der Mitspieler [Erfahrungs Bericht]

Discussion in 'German' started by EL-MACHINO, Mar 3, 2016.

  1. Joups Joups Member

    Da ich von Planetside herkomme, bin ich einiges gewohnt. Von dem her finde ich es bei EC noch nicht wirklich schlimm. Klar ärgert man sich, wenn was schief geht oder wenn man über den haufen geballert wird. Aber mal Hand aufs Herz, jeder macht mal Dummheiten und ich habe auch schon des öfteren mal Verbündete niedergeschossen, geschlagen und gesprengt.
    Ich denke es spielt vor Allem hier eine verzerrte Wahrnehmung mit rein. Man selber sieht nämlich die Fehler nicht, die man selbst macht, einfach und schlicht aus dem Grund, dass man nicht den Blickwinkel des anderen hat. Jemand läuft dir in den Weg. Hm aus seiner Sicht ballerst du ihn ohne Grund in den Rücken weil er ja schon davor war. Ich kann ein dutzend solcher Beispiele aufzählen. z.b. Oft denkt man sich, mensch warum hebt er mich nicht auf, aber ich muss ehrlich sagen, das ich auch nicht den Kopf für Leute riskiere wenn ich weiß, dass Gegner in der Nähe sind. Für den, der jetzt am Boden liegt, liegt allerdings seine primäre Aufmerksamkeit darauf, aufgehoben zu werden, alles andere wird ausgeblendet.
    Ärgerlich ist natürlich, wenn man in Mitten von Feuer aufgehoben wird, aber mein Gott seis drum. Der Wille war da. Chatnachricht und vll hilfts was.

    Durch den Steamearlyaccess sind außerdem viele Neueinsteiger hinzu gekommen, bis diese das Spiel lernen und Begreifen dauert das auch noch eine Zeit. So ging es jeden von uns zu Anfang.

    Letztlich bleibt zu sagen, dass es natürlich meistens besser ist, mit eigenen Gildenmitgliedern oder Fremdengilden zusammen zu spielen. Da ist man einfach schon auf Teamplay gedrillt und man ist viel Aufmerksame was das Zusammenspiel angeht. Eine Solospieler kennt oft diese Aspekte nicht, klar woher auch.

    Worauf ich eigentlich hinaus will ist folgendes:
    Durch meine Shootererfahrung kann ich sagen, dass Gilden/Clan angehöriger öfters besser zusammen spielen. Generell bessere Spieler sind es aber nicht. Es gibt überall gute und schlechtere. Welche die es noch nicht gelernt haben oder auch nie lernen wollten. Manche können zusammenspielen, ohne es zu "lernen" andere brauchen eine harte Hand und eine lange Zeit.
    Schimpfen ist ok, seinen Membern gegenüber macht man das btw weniger häufig, weil man so direkt die Konfrontation sucht. Über jemanden, der nicht zurück mault, kann man gut schimpfen :p

    Schlimm finde ich es eigentlich nur, wenn Leute nur abätzen, sich aber nicht bemühen, die anderen zu verbessern. Dazu reicht oft eine Chatnachricht. Es ist nichts dabei, Tipps zu geben. Klar, oft werden die nicht wargenommen. Aber einer von fünfen liests vielleicht und nutzt die neue Erkenntnis.
    Bei Planetside gibt es sogenannte randome Squads, man läd alle ein, und dann führt man den haufen Fremde an. Es dauert ca 1-2 Stunden bis es läuft und man muss wirklich viel reden und dirigieren, dann aber läufts und die Gruppenperformance von Wildfremden verbessert sich enorm.

    Deswegen, "randomes" sind auch Spieler, die man ggf einfach an die Hand nehmen muss. Mehr nicht. Verteufelt man Sie pauschal, dann schafft das nur schlechte Stimmung und man entwickelt eine gewissen Hochnäsigkeit. Habe ich alles schon erlebt.

    Also beschimpft einen Noob nicht, helft ihm. Jeder war mal ein Anfänger, auch ein Profi.
    Megamoscha, Grotslag and Chains33 like this.
  2. EL-MACHINO EL-MACHINO Steam Early Access

    Ich kann viele deiner Argumentationen voll verstehen.
    Ja wir haben alle mal angefangen shooter zu zocken, ja wie haben auch alle unsere ersten Runden in EC gehaubt un wusten nicht wat wir machen sollen, darum geht es mir persönlich auch nicht.Ich bin der letzte der was gegen Leute sagt die das erste mal einen Shooter und in unserem Fall EC spielen. Aber dann habe ich das unglaubliche Glück/Pech wie mans nimmt das ich in jedem Spiel immer 60-70% Leute im Team habe die das aller erste mal in Ihrem Leben nen -Shooter- spielen. Denn wenn diese Leute jemals einen gespielt haben und nur ein Fünkchen verstand hätten wüssten sie das man NICHT einen Eingang beim Capen ungeschützt lässt, das man NICHT auf die leute mit Blauem oder Grünem Namen schiessen sollte, das man NICHT nur auf einem Einzigen CP einstürmt bei dem 90% der Gegnerischen Spielern eine Lückenlose D# aufgestellt haben sondern andere Punkte Angreift. Dass man NICHT einfach abhaut wenn man SIE persönlich über VOIP anspricht das nun ein Angriff von X Gegnern kommt. Ich habe ein relativ gutes Gedächtniss, wenn ich mit mir unbekanten Leute spiele die was drauf haben, dann merke ich mir solche namen. Hier in diesem spiel sind das von etlichen Tausenden Acc kaum 10-15 Leute. Ich sehe ständig Spieler die einen Blocken weil sie zu erst auf den gegner schiessen wollen und mich oder andere in besserer Position vom schiessen abhalten oder aber Mir in den Rücken ballern seihs jetzt sie selbst keinen schritt auf seite gehen wollen oder aber ich im Brawl bin. Und das sehe ich immer wieder. Keine Erfolge bei leuten in der Lern Kurve. Keine Zeichen von Interesse es besser zu machen selbst wenn man sie drauf aufmerksam macht, um genau diese Leute gehts. Seit ich EC spiele (nun mehr laut steam 98 Stunden) habe ich genau 6 Spiele gehabt in denen mal wirklich alles funktioniert hat. koordination über Chat/VOIP, Deckung geben, Stellung halten oder Aufgeben wenns anders besser geht. Fahrzeuge mit bedacht einsetzen und nicht wie 8 von 10 spielern ein Rhino als OneMan Taxi nutzen bzw. als Autoscooter, oder nen Predator als ihre Persönliche Waffenplattform. Nein im Gegenteil sehr viele werden sogar noch frech wenn man ihnen wie dus schon beschrieben hast , ne helfende Hand reichen will. Ja ich weis es ist NUR ein Spiel, aber ich weis nicht wies bei euch ist , Ich für meinen Teil habe mir es gekauft um Schlachten zu Gewinnen und somit erfolgs erlebnisse zu bekommen und nach nem ansträngenden Arbeitstag ma abzuschalten und nicht um zu verlieren weil Leute sich un/absichtlich wie die letzen hänger anstellen. So ich gugg nun Fernseh.

    so long
  3. redsimon redsimon Ordinate

    Woher will ein Spieler wissen, wohin genau alle Mitglieder seines Teams zielen, welchen Eingang sie bewachen? Woher will er wissen, was seine anderen Mitspieler alle vorhaben?
    Er weiß es nicht, weil er nicht im Voice-Chat mit Ihnen ist, evtl. gar kein Voice hat.
    Das hat mit Verstand gar nichts zu tun. Klar, man hat die eine oder andere Hilfe, wie etwa die Map. Hilft aber nichts, wenn man mangels Kommunikation oder Gruppentraining eben instinktiv handelt. Der Instinkt ist, dem Haufen zu folgen, und das, was offensichtlich ein positives Ergebnis bringen könnte, zu tun. Und das ist, zusammen einen Punkt anzugreifen. Sich zu trennen, macht den einzelnen verwundbarer, weil er wenig oder keine Unterstützung hat. Eine kleine Gruppe kann nur dann was erreichen, wenn es umfangreiche Abstimmung gibt (gemeinsamer Voice-Chat, Abstimmung von Klassen, Loadouts, Position). Ansonsten stirbt man nur öfter. Das bringt keinen Spielspaß, also stürmt man lieber im Haufen, da man so wenigstens ab und zu Erfolgserlebnisse hat.
    Ein Beispiel: Wenn ein Bauernhaufen in die Schlacht zieht, hat er nur zusammen eine Chance. Ritter können sich auch in kleine Einheiten aufteilen.


    Bei vielen Leuten endet die Lernkurve an einem bestimmten Punkt. Das heißt nicht, das sie geistig eingeschränkt sind, sondern, z.B. daß sie ein bestimmtes Muster gelernt haben, das sie nicht wieder verlernen können bzw, nur unter großen Schwierigkeiten. Es kann sogar am Charakter einer Person liegen. Wer gerne im normalen Leben kritische Situationen vermeidet, tut das auch in Spielen. Es gbt tatsächlich Spieler, die nicht gerne kaltblütig alleine oder in einer kleinen Gruppe unterwegs sind, weil sie sich dabei unwohl fühlen. Auch dann bleibt man lieber in größeren Gruppen.

    Alles angewandte Verhaltenslehre. :D Ernsthaft, Menschen verhalten sich so.
    Du erwartest viel zu viel rationales oder auch trainiertes Verhalten von Spielern. Stell dir einfach mal vor, du drückst vielen beliebigen Leuten ein Gewehr in die Hand. Und auf der anderen Seite bekommen ebensoviele Leute Gewehre. Und die Leute sollen aufeinander schießen. Das Ergebnis wird sein wie im Spiel. Selbst militärisches Training hilft nicht jedem.

    Tatsächlich wundert es mich, daß du 6 Spiele hattest, in denen alles funktioniert hat. Entweder waren diese Spiele wirklich perfekt, dann wundert es mich, das die Zahl so hoch ist. Oder es funktionierte einfach, ohne perfekt zu sein. Dann ist die Zahl verdammt niedrig. Dabei gehe ich natürlich von meiner eigenen Erfahrung in EC aus.

    Da viele Spieler gar nicht in Fahrzeuge einsteigen, selbst wenn man auf sie wartet, ist das nicht verwunderlich. Hier fehlt meiner Meinung nach der Anreiz des Spiels selber.

    Ich habe mir EC gekauft, um einmal Eldar-Aspektkrieger in einem Actionspiel zu spielen. :cool:

    Jeder will gerne gewinnen, jeder will Erfolgserlebnisse.
    Jeder schaltet auf unterschiedliche Weisen ab. Jeder hat eine unterschiedliche Bereitschaft, für Erfolgserlebnisse etwas zu investieren.
    Jeder hat ein unterschiedliches Bedürfnis nach Erfolgserlebnissen. Es gibt leute, denen es reicht, eins von fünf Spielen zu gewinnen, andere wollen vier von fünf Spielen gewinnen.
    Megamoscha likes this.
  4. Oberon Oberons Prefectus

    Leute kommt doch mal etwas runter, sicher ist es nicht zielführend "Random Spieler" als Gefäss für schlechte Spieler zu benutzen. Die Formulierung macht sicher die Musik aber man sollte Persönliche Meinungen auch nicht überbewerten und daraus ableiten das Spieler ohne Gilde Spieler 2. Klasse sind. Es ging wohl eher darum das viele unkoordiniert sind aber das ist auch nachvollziehbar, z.B ohne TS ist es schwer auf Ereignisse zu reagieren ohne grossen Zeitverlust. Jeder der Ragnar kennt weiss das er bestimmt nicht ausdrücken wollte das "Random-Spieler" unfähig sind. Es kommt auch immer auf die Leute an wie sie einen Text lesen bzw. bewerten wollen.
  5. Ich habe über meine Worte nach gedacht.

    Ich gebe dir recht, ich habe die eine Seite der Medallie aus meiner richtung gezeigt und nicht die Andere nicht.
    Aus der reinen Übersetztung ist "random" wohl am ehesten als "wahllos" anzusehen.
    Fü mich ist jeder, den ich mit Random meine, eine Kämpfer auch dem Feld den ich nicht kenne und sein spielerisches Können nicht einschätzen kann. Nicht mehr oder später sicherlich mehr.

    Die letzten zwei Tage musste ich oft an eine Begebenheit denken, wo ein Random mich anschießt und meine HP auf die hälfte reduziert, nach den Schüssen drehe ich mich um und mache nix außer ihn anzusehen.
    Er kommt auf mich zu und GIBT mir sein medi-kit. Wie geil ist das den ? Danach habe ich mit ihn weiter gekämpft und wir haben die Ketzter besiegt.

    Die zweite Begebenheit kam ert vor kurzer Zeit zustande.
    Wir waren zu viert auf der neuen Map (live server) und nutzten den Rhino als vorgeschobenen Spawnpkt.
    Wir hatte noch einen Random dabei, der ist uns nicht von der seite geweicht und ich habe immer auf ihn gewartet um mit ihn wieder in den Kampf zu ziehen. Er war unser Apothkarius und ich habe seinen Namen vergessen aber, wenn ich ihn wieder sehen freu ich mich dadrüber

    Ich werde immer jeden helfen der auf meiner Seite des Schalchtfeldes ist, aber ich vertraue Ihnen nicht!(bis s.o.)

    Nach meiner Auffassung brauche ich nicht mehr schreiben, da die Wahrheit zwischen allen unseren hier geschriebenen Wörtern liegt. ob von dir(@redsimon), @Joups, @EL-MACHINO oder @Oberons.

    Um mit den Worten eines Piraten abzuschließen. Alles klar soweit?^^

    p.s. Ich nutze immer die Com-Rose um mich immer zu bedanken, wenn mir geholfen wird oder ich wieder aufgesammelt werde.(Com-Rose = Taste V)
    Megamoscha likes this.
  6. Joups Joups Member

    Mach dir keinen Stress. Ich denke niemand wollte hier irgendwen angreifen oder sonst was. Wenns jemand so aufgefasst dann ist das ehrlich gesagt sein Problem. Hypersensibel braucht niemand sein.
    Es ist nur immer gefährlich zu pauschalisieren ;)
    Ganz gleich, ich kenne auch die andere Seite der Medallie und wurde heute auch 3 mal auf die selbe weiße vom eigenen weggeplasmat während ich im Nahkampf mit dem Gegner war. Beim erstenmal dachte ich mir, jo passiert. Beim dritten Male bin ich aber gelinde gesagt auch etwas ausfällig geworden :)

    Alles Klar also
  7. redsimon redsimon Ordinate

    Solange man seinen Respekt anderen Spielern gegenüber behält, kann niemand jemandem etwas vorwerfen. Was andere Spieler angeht, da bin ich wohl etwas vertrauensseliger. :) Aber natürlich muß man niemandem vertrauen. Das bleibt jedem selber überlassen.

    Das mußte ich erstmal googlen, auch wenn ich die ersten drei Filme gesehen habe.

    Ja, mache ich auch. Ich ärgere mich fast darüber, daß nach dem aufhelfen man automatisch etwas sagt, weil es dadurch keine Bedeutung mehr hat.
  8. Selke Selke Member

    Da meine Freunde kein Interesse haben nur PvP zu zocken musst ich mit den E.A. in E.C. alleine anschauen. Sicher ohne Gilde ist es schwerer herauszufinden was man alles kann und machen soll, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil und wer englisch lesen kann und sein Blutdurst unter Kontrolle hat kann sich echt mal eine Minute Zeit nehmen, die Missionsbeschreibung durchliest und dann am Spawnpoint mal Gucken wie man steuert. Einfach losballern und wer das Spiel wie SpaceMarine als Titus spiel ist hier einfach im Weg. Da ich nur mit Zufallsgruppen spielen kann, habe ich beobachtet wie einige Spieler sich total richtig verhalten und ein paar wenige total daneben lagen. Das Problem ist einfach, dass man sich die Spieler merkt, die Mist gebaut haben weil sie ein ärgern wenn was richtig gut läuft vergessen wir es gleich wieder. Dass ist nun mal so das wir Menschen alles positive immer für selbstverständlich nehmen und alles negative und lange im Gedächtnis bleibt.
  9. Kromsh plcdanfly First Blood!

    Es ist schon herrlich wenn man nen Punkt capturen will, dann vom "Freund" nen Melee-Hit kassiert weil er es machen will. Blöd nur wenn er es nicht durchbekommt weil ein Feind ihn über den Haufen schiesst.

    Ende vom Lied war, keiner konnte cappen.

    Ich hab übrigens das Gefühl dass Plasma + Brothers Face Teamkills seltener werden.
  10. Und deshalb solltet ihr Orks spielen. Da ist es egal was andere können. Haupsache es knallt und es wird spektakulär wenn was in die Luft fliegt :)

Share This Page