Background Image

Eternal Crusade Diskussion

Discussion in 'German' started by Savij, Nov 14, 2013.

  1. Naja... das Spiel ist nicht so erfolgreich wie sie es sich erhofft haben, und der Big Boss bei Behaviour sieht halt kein Potential darin. Warum also Leute dort einsetzen (kosten ja geld die stunde) wenn da so wenig rauskommt, wo sie andere spiele haben die viel besser ankommen und viel mehr einbringen

    Eternal Crusade hat laut Steamdb eine durchschnittliche Spielerzahl von bis zu 700 Spielern täglich, mal mehr mal weniger.

    Teamfortress 2 zum Beispiel liegt da bei 64.000 Spielern täglich.

    Und so werden dem Nathan halt Leute weggenommen "Hey, dein Animateur und Map-designer machen jetzt mal bei Dead by Daylight mit, weil das einfach lukrativer ausschaut, kriegst sie soon(tm) wieder zurück"

    Jetzt haben sie halt kaum noch Leute die dran arbeiten, dementsprechend können sie kaum Content raushauen und je weniger content, umso weniger spieler...

    Slates sind sowas wie... Weiß nicht, hast du Dead by Daylight gespielt? Am Anfang vom Match kannst du sie "opfern" oder Einsetzen und Boni dadurch kriegen.

    Ein Beispiel wäre eine Slate für "Steh einmal wieder auf wenn du down gehst" kannst du einmal einsetzen und fertig
    Oder "Extraleben als Veteran".

    Slates wären wohl mit Requisition zu kaufen oder uas Kisten zu kriegen, mehr grinding, content und es würde im spiel was verändern. Ob das nun der burner ist... naja
    Rhapzor likes this.
  2. Rhapzor Rhapzor Subordinate

    Ja sehr schade, aber du hast wohl recht :(
    Die Katze beißt sich da selbst in den Schwanz. Wenn es mehr Spieler gibt, würde es mehr Content geben. Mehr Spieler gibt es aber nur mit mehr Content....wobei selbst dann - 64.000 Spieler bekommst du hier glaube ich nicht zusammen.

    Sehr schade...was hätte hier raus werden können.
    Trotzdem...so lange es das Spiel noch gibt, werde ich es weiter spielen! Macht mir jedenfalls immer noch Spaß!
  3. ich war nun auch mal monatelang abwesend. aber wirklich was getan hat sich scheinbar nicht. dabei klang alles so vielversprechend. ich habe dem spiel auch viele chancen gegeben aber die kurve werden sie wohl nicht mehr bekommen :(
  4. Vindi Vindi Active Member

    Ich nutze meine Zeit lieber um meine 40k Miniaturen anzumalen.
    Da sehe ich wenigstens am Ende des Tages immer einen Fortschritt.
  5. Hi,

    wenn ich mich recht erinnere wurde in einer Show gesagt, dass nur noch über Dinge gesprochen wird, die unmittelbar vor der Fertigstellung stehen. Es wurde auch gesagt, dass "unmittelbar" relativ wäre, weil Programmierung eine andere zeitliche Wahrnehmung hätte. Aber das war noch als das Team größer war. Mittlerweile haben sie einfach nicht mehr die Leute, um groß was zu reißen.
  6. Atarius Atarius First Blood!

    Oder ohne PR-Sprache zu verwenden: Leute, EC ist am Ende und wir machen nur Instandhaltungsarbeiten ...
  7. ... weil wir noch dazu verpflichtet sind es für eine gewisse Weile am Leben zu halten
  8. Atarius Atarius First Blood!

    Die Frage ist, wie lange noch? Den 10-Jahres-Plan glaubt eh keiner mehr und die Lizenz wird auch nicht gerade billig sein für BHVR....
  9. Ebenso die Serverkosten und die Leute die dran arbeiten.
    Ich kann mir kaum vorstellen das noch viele Leute Geld ausgeben wollen für ein Spiel um das es so schlecht steht, schon allein weil so eine Investition einfach weg ist wenn die Server zugedreht werden ^^"
  10. Atarius Atarius First Blood!

    Welche Leute? :p Naja, Serverkosten werden nicht allzu hoch sein für <1.000 Spieler. Aber ich gebe dir recht, es werden kaum noch Leute Geld für EC ausgeben, auch wenn beharrlich das Gegenteil behauptet wird.

    Egal was mit EC noch passiert, es ist einfach nur schade um die vergebe Chance und um die IP. Es steht wohl in den Sternen, wann und ob wir endlich mal ein gutes WH40k-MMO bekommen werden oder eben nicht. Derzeit sehe ich keine Möglichkeit, das ein anderer Entwickler die Chance nutzt und das Risiko bereit ist zu tragen. Aber ich bin auch kein Insider, also wer weiß...

Share This Page