Background Image

Eternal Crusade Diskussion

Discussion in 'German' started by Savij, Nov 14, 2013.

  1. Daaroon Raubente Preacher

    Maurice zerreißt das Spiel. Die Kommentare der Leute sind auch sehr negativ. Wo wir wieder bei der Kommunikation seitens der Entwickler wären....
    AddyRedrum likes this.
  2. Ihsahn Ihsahn Subordinate

    War ja klar...da wird wieder auf Sachen rumgeritten, die schon seit über einem Jahr bekannt sind
  3. Kell Kell Well-Known Member

    Naja aber der erwähnt auch das mit der infographic, was ich wichtig finde.

    Aktuell ist das Spiel für mich nicht richtig spielbar. Alle paar Sekunden kriege ich freezes...das ist total nervig.h heute war ich kurz vorm ragequit. :D
    AddyRedrum likes this.
  4. "dem groß angekündigten Warhammer-Planetside, nur eine derart große Enttäuschung werden konnte – und warum die Entwickler bei ihren Fans selbst bis zum Release noch ganz klar falsche Hoffnungen weckten."

    Das ist bereits kein ernsthafter Review. Wer sich nicht vorher informiert über Pläne und nur die uraltern bereits nicht mehr stimmenden Ankündigungen zählt der sollte es gleich bleiben lassen
  5. crazy-syd crazy-syd Subordinate

    Die Gamestar ist schon lange nicht mehr seriös. Dort wurden Statuten aufgestellt und dann wurde sich nicht daran gehalten.

    Außerdem bin ich froh daß es überhaupt ein WH40k "MMO" gibt. Wo ich doch so sehnsüchtig auf Dark Millennium Online gewartet hab und THQ dann pleite war :(
  6. Ihsahn Ihsahn Subordinate

    Das Problem ist doch, dass sich jeder an "Referenztiteln" orientiert. Wenn man einen Shooter auf den Markt wirft, dann ist da sofort der Vergleich mit CoD, BF oder CS da. Ein MMORPG wird sich immer mit WoW vergleichen müssen. Heldenshooter neuerdings mit Overwatch. Was keiner bedenkt, dass diese ganzen Titel, abgesehen von Overwatch, über Jahre / Jahrzehnte gewachsen sind. Jeder der sich dagegen behaupten will hat es einfach schwer. Ist ja auch nicht verwerflich, aber man sollte da vielleicht auch ein wenig realistischer heran gehen. Jedem war doch seit dem Abschied von Miguel klar, dass das was wirklich aus EC wird, nicht das Luftschloß sein wird, was er versprochen hat. Zumal man auch bedenken sollte, dass EC bis vor einem halben Jahr ohne Publisher entwickelt wurde. Klar dass die da eher die finanzielle Notbremse ziehen mussten. Aber gleich von Betrug am Kunden zu sprechen, finde ich schon sehr frech, da ja auch alles recht zeitnah kommuniziert wurde und nicht erst 3 Wochen vor Release. Das wirkt alles so ein wenig, als hätten die heutigen Redakteure alle bei der Bildzeitung gelernt und ihr "Wissen" dann mit mit zu einem neuen Arbeitgeber genommen. Ich vermisse die Zeiten, wo die Redakteure noch das gesamte Projekt bei einem Spiel begleitet haben. Ich hatte damals noch das Gefühl, dass da auch jemand sitzt und schreibt der sich für das Thema begeistert hat. Irgendwie alles nicht mehr so der Fall. Die Auswahl der nennen wir sie mal Journalisten, ist manchmal schon merkwürdig. Da schreibt einer über Echtzeitstrategie, der passionierter RPG Spieler ist, und vielleicht gar keinen Bock hat sich mit dem Thema ausführlich auseinander zu setzen. Durch diese und andere Dinge entstehen dann solche "Hochqualifizierten" Kolumnen, wie der der Gamestar oder auch bei IGN. Das schlimme ist ja dann noch zusätzlich, dass man sich heutzutage lieber auf ein paar Reviews verlässt oder was andere Nutzer schreiben, als das ganze selbst zu testen. Aber wie soll man auch testen? Kaum ein Entwicklerteam / Publisher veröffentlicht noch eine Demoversion, wo man sich das Spiel erst einmal kostenlos anschauen kann. Somit ist man eben auf das Wohlwollen der Presse bzw. der Community angewiesen. Und dass es hier viele Nutzer gibt, die zwar ihren Founder bezahlt haben, aber eigentlich noch nicht einmal 10h Zeit in das Produkt investiert haben, sollte ja mittlerweile durch diverse Forenbeiträge bestätigt worden sein. Diese gefrusteten Beiträge findet man neben den ganzen anderen Reviews, wo auch wieder nur Leute eine schlechte Bewertung abgeben, die sich null Komma null mit der Spielmechanik auseinander gesetzt haben. Klar kostet das Spiel wirklich eine Menge, und da darf man sicher auch einiges erwarten, aber nur, weil das Spiel nicht wie ein Anderes funktioniert gleich zu sagen, dass alles scheiße ist, das finde ich persönlich auch sehr daneben.

    Ich hör jetzt mal auf hier meine Sichtweise dazustellen, sonst schöpft mein Arbeitgeber vielleicht noch Verdacht, ich würde nicht arbeiten ;)
  7. EL-MACHINO EL-MACHINO Steam Early Access

    @Ihsahn
    Du sagst
    " aber nur, weil das Spiel nicht wie ein Anderes funktioniert gleich zu sagen, dass alles scheiße ist, das finde ich persönlich auch sehr daneben. "
    Ist auch so im grunde richtig, mit anderen Mechaniken oder "leichten" start schwierigkeiten könnte ich mich ja noch abfinden, aber genau wie bei Kell funktioniert bei mir das Spiel seit Monaten gar nicht mehr richtig, und wenn man die DEV´s dadraufhin anspricht und um Hilfe bittet (weil das Spiel halt zuvor mit ein und dem selben PC Setup einwandfrei funktioniert hat und nun unspielbar ist) und dann als einzige Antwort bekommt " Ja das liegt dann an eurer Hardware, stellt halt die Settings runter" dann habe ich meiner Meinung nach das Recht laut zu sagen - Euer Spiel und eure Arbeit sind Scheisse -. Und glaub mir das tue ich sehr schweren herzens, den es ist ja nicht so dass ich bE oder gar das Spiel absichtlich schlecht reden möchte, im Gegenteil ich habe mich wie ein kleines blutrünstiges Kind auf dieses Spiel gefreut und die ersten 240 Stunden begeistert und vor allem Problemlos gespielt. Aber dann gings steil Bergab mit der Spiel Performance, ganz zu schweigen von dem nicht einhalten von Versprechen. Man muss als Spieler realistisch an so ein spiel ran gehen und bedenken das einige Inhalte nicht rein kommen können bzw. nicht so sind wie erwartet? Als Entwickler ist es aber deren Verdammter Job realistische Pläne für ein Spiel zu machen. Es sind sehr viele kleinere und größere Punkte die dieses spiel ins Grab stürzen werden wenn nicht schleunigst gefixt wird bis die Tastaturen schmelzen.
    AddyRedrum likes this.
  8. Ihsahn Ihsahn Subordinate

    Du hast ja Recht mit dem was du sagst. Ich wollte hier auch niemanden persönlich attackieren. Tut mir leid, wenn das so rüber kam. Natürlich gibt es derzeit Performance Probleme. Die betreffen mich auch. Das möchte ich auch gar nicht leugnen. Ich habe eigentlich auch nicht in diese Richtung zielen wollen, sondern eher in Richtung Spielmechaniken.
    Das mit den Plänen, nun ja, schwieriges Thema. Bei bE wurde, nach den großen Versprechen, der Ein oder Andere freiwillig oder auch nicht gegangen. Das wird sicherlich auch seinen Grund gehabt haben (Ich werfe das jetzt einfach mal so ohne Beweis in den Raum). Ich denke auch, dass bE das Spiel noch gar nicht veröffentlichen wollte. Ich bin da eher der Meinung, dass da der Publisher mehr Schuld daran trägt. Die wollten sicherlich das schnelle Geld, da sie sich eine zügige Rendite für das vorgeschossene Geld versprachen. Bzw. kann es auch sein, dass das eingeflossene Geld hinten und vorne nicht gereicht hat. Das ist ähnlich, wie wenn ich irgendwo ein Auto bauen lasse, was theoretisch zum Mond fliegen könnte und mich dann wundere, dass es ein "wenig teurer" ist als ein Ford Ka. Mich würde es auch nicht wundern, wenn demnächst der Ein oder Andere das Entwicklerteam ganz "spontan" verlässt. Leider funktioniert Wirtschaft heutzutage so. Es sei denn du heißt EA oder Activision/ Blizzard, wo du die Lizenz zum Gelddruck zu haben scheinst.
    Das ist sicherlich alles etwas arg oberflächlich betrachtet, aber ich denke das kommt der ganzen derzeitigen Situation recht nahe.
    Dharchaon81 likes this.
  9. EL-MACHINO EL-MACHINO Steam Early Access

    Zuerst , hab mich nid angegriffen gefühlt, alles cool.
    Desweitern gebe ich dir Recht das es ziemlich genau in diese Richtung geht. EA als auch Activision können sehr bequem von ihren Fan Boys leben, die kaufen halt jeden Scheiss. Es ist absolut traurig das sich kaum noch Entwickler Studios mit Herzblut an ihre Spiele gebenen sein es MMO´s oder Shooter oder On/Offline Spiele, es wird meist nur noch schnell hingeklatscht und gehoft das die Leute den scheiss Kaufen. Besonder Stark hat das seid den Early Access Spielen-Trend zugenommen. Bestes Beispiel dafür ist DayZ. Klang super und hat mich gereitz weil ich das Zombi Apocalypse Survival Genre (was ein wort) generell begeistert, aber geworden is es großer Müll. Und grade wo ichs erwähne fällt mir auf das bE mit Eternal Crusade in genau die gleiche vorgehens weise abdriftet, Spiel läuft von der Performance scheisse? Schmeissen wir neue Klamotten und Waffen ins Spiel. Läuft noch immer wien Traktor mit 4 eckigen reifen? Okay eine Neue Stadt rein + Klamotten und Waffen. Wie? Die Versprochenen Zombie Horden werden von den Fans verlangt und es is immer noch unspiel bar? Okay MEHR WAFFEN UND KLAMOTTEN! Und nichts anderes hat seit Monaten ( aus meiner sicht ) bE gemacht. Lief am anfang gut ( für mich zeitraum 2 Februar ) legen wir bei beiden Fraktionen neue Waffen und eine Klasse rein. Oh die leute bekommen 2sekunden Freezes? Noch mehr waffen rein + ne Map. Wie jetzt? die Leute haben Crashes und noch mehr Freezes und bleiben an jedem Staubkorn auf der Map hängen? Geben wir ihnen die Elder! Gibts nicht? Alle beschweren sich über Performance und Bugs? Geben wir ihnen Orks und WAFFEN und MAPS!usw usw. Aber auf konstruktive Kritik haben sie auch in Ihren live streams nicht gehört. Da wurde dann nur zu meinem leidwesen gezeigt was noch alles kommen soll und wie toll man doch von Canada aus spielen kann wärend ich so ne Diashow habe. Und das schlimme ist, das man seit Freitag NICHTS aber auch GAR NICHTS von bE hört oder sieht. Queen Kati of Community? Weg...dabei ist grade JETZT ihr Job gefragt. Naja abwarten. Ich gebe ja nicht auf und beobachte neben dem DEV´s bashen hier im Forum mit einem auge das Spiel Death Wing. Weil es muss ja mal möglich sein das ich nen WH40k Titel bekomme in dem ich meinen Blutrausch ausleben kann in First/ Third Person.
    Kell and AddyRedrum like this.
  10. Dharchaon81 Dharchaon81 Arkhona Vanguard

    Kann EL-MACHINO sehr gut verstehen und setze ein JAP unter seinen Beitrag.
    Schade, wenn Du so gar nicht ins Spiel kommst wegen Performance Problemen.
    Meine Maschine läuft soweit gut und ich habe immer mal einen Ruckler im Spiel oder 1-2 Sek Lag, aber nicht permanent. Es ist für mich spielbar.
    Das bE und die einzelnen bekannten Devs hier derbe Nachholbedarf haben steht glaube ich auch nicht zur Debatte.
    ...bzw. sollte es, doch das Forum ist voll davon. Die müssten schon arg "blind" sein, wenn Sie das Feedback nicht wahrnehmen. Ich persönlich erwarte einen heftigen Patch sehr bald.
    Wenn dieser dann folgt, darf man gespannt sein (wie obern schön beschrieben) was dann wieder alles nicht rund läuft.
    Der heutige Umgang mit den Bedürfnissen der Konsumenten (uns) finde ich in der gesamten Industrie unschön,
    ferner auch alle anderen Zweige dessen. Bsp. gibt es zu Hauf, aber der Raum hier ist dafür zu eng.
    Der ganze "release-rush-train" hätte nicht sein dürfen und ich denke war auch nicht so angedacht von bE.
    Ich hatte diese zu Anfang als stark engagiert wahrgenommen und nun erwarte ich deren Feedback zum Launch.
    (Und nicht nur...2.700 Spieler online im peak am Wochenende ;))
    Klar muss aber auch sein, dass man einen starken Publisher benötigt für den ganzen Release Aufwand.
    Zudem hat man sicher die harte Konkurrenz Ende Oktober gescheut, wenn BF1 an den Start geht.
    Klar etwas anderes für uns WH Freaks, aber die breite Masse fährt ja auf solchen Aufwasch-Brei total ab.
    (ich konnte nie so richtig mit den total reality shootern leben)

    Ich bleibe gespannt und hoffe auf gute Zeiten.
    Und mal erwähnt, ich investierte Früh meinen Beitrag für dieses Spiel.
    Spiele nun seit fast 2 Jahren, bereue keine Minute und denke das war es wert (auch die EA Erfahrung).

Share This Page